Sporthalle

Bau & Einweihung

Im Sommer 2002 wurde auf dem Schulgelände in der Schulstraße mit dem Bau einer Ein-Feld-Sporthalle begonnen, die am 29. August 2003 eingeweiht werden konnte.

Ursprünglicher Plan

Schon im Jahre 1996 plante die Gemeinde eine neue Sportstätte. Damals als Zwei-Feld-Turnhalle mit Kegelbahn. Dieses Vorhaben scheiterte jedoch an den Finanzen. Die Kosten für die Ein-Feld-Halle beliefen sich auf knapp 900.000 Euro.

Verbesserung der Mitgliederzahlen

Die neue Sportstätte wurde von den Einwohnern gut angenommen. Die Mitgliederzahl des Sportvereins stieg von etwa 60 auf über 200. Nutzer der Halle waren die Aerobic-Frauen, die Volleyball-Mannschaft, die Fußballmannschaften, die Feuerwehr, die Kindertagesstätte und die beiden Schulen des Ortes.

Aufbau der Sporthalle

Die Sporthalle ist als Einfeldhalle für die Gemeinde Mühlanger konzipiert. Das Konstruktionsprinzip besteht in einem Stahlskelett, welches mit Aluminium-sandwichelementen verkleidet ist. Die Dachbinder bestehen aus Brettschichtholz. Zuschauer haben die Möglichkeit über große Sichtfenster die Aktivitäten in der Sporthalle vom Verbindungsflur aus zu beobachten.

Belegungsplan

Der aktuelle Belegungsplan (Stand: 03/2013) kann unter dem Link http://muehlanger-sv.de/downloads/belegungsplan-halle.pdf, sowie im Bereich »Downloads« heruntergeladen werden. Sollten die angebotenen Sportarten Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns über Ihr Erscheinen freuen.

Fotos